Darmpessar ANO von Junker®


Verdauungsbeschwerden wie Blähungen oder Darmträgheit sind weit verbreitet. Oftmals unbekannt ist jedoch die Tatsache, dass ein gestörtes Verdauungssystem einen nicht unerheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Die Darmflora beherbergt einen beachtlichen Teil unseres Immunsystems. Es ist daher nicht verwunderlich, dass unsere Gesundheit in engem Zusammenhang mit einem intakten Verdauungssystem steht.


Bis 2014 hatte die Firma Junkermed den Darmpessar ANO von Junker® hergestellt und vertrieben. Sowohl Herstellung als auch Vertrieb wurden dann von der Firma Medionic übernommen. Damit einher ging eine umfangreiche und aufwendige Forschung bezüglich des Materials, aus welchem der Darmpessar hergestellt wurde. Seit 2018 wird der ANO nun aus einem gänzlich neuen Material gefertigt, welches ein deutlich klareres Aussehen hat, eine noch höhere Reißfestigkeit aufweist und zudem für Medizinprodukte zugelassen ist.

Was ist der ANO?

Der ANO von Junker® ist ein ergonomisch geformtes, glänzend poliertes Kunststoffröhrchen, welches, in den After eingeführt, Blähungen des gesamten Darmtraktes abfließen lässt. Es handelt sich um ein Produkt, das seit vielen Jahren erfolgreich in Kliniken und bei Privatpersonen im Einsatz ist.

Darmpessar ANO von Junker® - Darmpessar ANO von Junker®

 

Die Selbstvergiftung aus dem Darm

Dr. med. Michael Zimmermann, Chefarzt der Klinik Zimmermann in Badenweiler:
Beim so genannten ANO handelt es sich um ein kleines Kunststoffventil, welches, in den Darmausgang eingeführt, den Abgang der schädlichen Darmgase erleichtert. Denn immerhin handelt es sich hier nicht um Waldesluft, sondern um zum Teil regelrechte Giftgase. Zahllosen Menschen durften wir mit diesem ANO entscheidend helfen. In der Tat muss die "Selbstvergiftung aus dem Darm" (intestinale Autointoxikation […]) als eine der wesentlichsten Krankheitsursachen bezeichnet werden. "Die Darmgifte - dazu zählen auch Darmgase - sind es, die den Menschen vorzeitig alt, krank und gebrechlich werden lassen" (Dr. F. X. Mayr).

 

Wie funktioniert der ANO?

Die Hauptaufgabe des Dickdarms ist es, dem Verdauungsbrei Wasser zu entziehen. Er ist ungefähr 1,5 m lang und 5-8 cm dick. Durch Blähungen und Kotstau weitet er sich bis zu 17 cm auf, lähmt damit die Darmarbeit, beeinflusst die Lage anderer Organe, erhöht den Bauchinnendruck und reduziert die arterielle und venöse Blutzirkulation von Darm und Leber.
Der Darmpessar entlastet die Darmmuskulatur. Er ist kein Heilmittel, sondern ein Hilfsmittel, das die naturgemäßen Funktionen des Körpers anregt. Er unterstützt das Magen-Darm-Gebiet und den Verdauungsapparat wirksam bei Erkrankungen wie Blähungen, Darmträgheit, Reizdarm, Verstopfung oder Durchfall.

 

"Schon nach einigen Tagen werden Sie feststellen, dass der Bauch weicher wird und der Leibesumfang abnimmt."
(Zitat aus der Gebrauchsinformation)



Weiter zum Shop